Presseartikel

Presseartikel

600 Plastikenten schwimmen für den guten Zweck  

Auf dem Itterbach schwammen rund 600 Enten für einen guten Zweck um die Wette. Organisiert wurde das Rennen vom Lionsclub Schloss Benrath, dem Urdenbacher Bürgerverein und dem Verein Charity Düsseldorf-Süd.

„Ente, Ente“, feuert ein Mädchen von der Brücke vor dem Zieleinlauf die kleine gelbe Plastikente an. „Ich glaube, die führt“, mutmaßt ein kleiner Junge. Und so ist es. Beim Kinderrennen schwimmt eine kleine Ente sehr weit vorneweg, während es um Platz zwei und drei ein Kopf-an-Kopf-Rennen gibt. Viele hundert gelbe Entchen waren im Kinder-, Kreativ- und dem Erwachsenen-Wettbewerb im Itterbach am Start. „Es war etwas weniger besucht als sonst, aber die Stimmung super“, sagt Brigitte Schneider, Vorsitzende des Allgemeinen Bürgervereins Urdenbach(ABVU). (weiterlesen)

Entenrennen für die Benrather Tüte und die Caritas

Am 21. Mai wurden ganze Entenschwärme an der Orangerie von Schloss Benrath ins Wasser gelassen und machten sich auf den Weg Richtung Urdenbach. Begleitet wurden die Gummientchen von zahlreichen Anfeuerungsrufen derjenigen, die sich vorab mit einem Los die Siegchance ihrer Ente gesichert hatten. 

Neben den Enten der Kinder ging auch sehr kreative große Enten an den Start. Organisiert hatte das Spektakel der Allgemeine Bürgervereins Urdenbach (ABVU) und der Lions Club Düsseldorf Schloss Benrath. Der Erlös, der noch von Charity Süd aufgestockt worden war, betrug 10.000 Euro, die am Freitag (8.9.) an Vertreter der Urdenbacher Caritas und der der Benrather Tüte übergeben wurden. Christel Arndt und Diakon Thomas Speckamp von der Caritas in Urdenbach und Hanne Watty von der Benrather Tüte konnten sich jeweils über Spendenschecks über 5000 Euro freuen. (weiterlesen)

Schülerin gestaltet Titelblatt

Am letzten Schultag vor den SommerferDie Ehrung nahm Dorothea Sprockamp vom Lions Club Düsseldorf-Schloss Benrathien ahnte die elfjährige Ikranur zunächst nichts von ihrem Sieg. Sie hatte mit mehr al 130 Schülern am Malwettbewerb des Benrather Lions Club teilgenommen. Aufgabe war es, dass Benrather Schloss zu malen. Bei der Abschlussfeier vor den Ferien, zu der auch die Eltern eingeladen waren wurde am Mittwoch auf dem Schulhof der Gemeinschaftsgrundschule Schloss Benrath das Siegerbild des Wettbewerbs gekürt.

Die Ehrung nahm Dorothea Sprockamp vom Lions Club Düsseldorf-Schloss Benrath vor. „Ich möchte mich bei Euch bedanken für die ganzen tollen Bilder“ richtete sich Sprockamp an die Viertklässler.
Rheinische Post Malwettbewerb 2023

Einfach ein tolles Bild vom Benrather Schloss

Benrath · Martha Heuer gewinnt Malwettbewerb des Benrather Lions-Clubs. Ihr Bild ziert den nächsten Adventskalender, der im November mit tollen Preisen auf den Parkt kommt.

Die Neunjährige ahnte nichts. Und Martin Stromberg vom Lions-Club Düsseldorf Schloss Benrath machte es auch spannend. In der Aula der Gemeinschaftsgrundschule Schloss Benrath hatten sich am gestrigen letzten Schultag vor den Sommerferien ein Teil der Schüler, Eltern und Lehrer versammelt, um zu erfahren, wer denn nun den Malwettbewerb für den neuen Adventskalender des Lions-Clubs gewonnen hatte. „Der Sieger oder die Siegerin kommt aus dieser Schule“, verriet Stromberg zunächst nur. Da brandete schon Applaus auf. Dann benannte Stromberg die Siegerin: Es ist Martha Heuer aus der 4b der Grundschule. (weiterlesen)

Kinder malen für Adventskalender

Benrath · Auch in diesem Jahr nahmen Schüler aus acht Grundschulen aus dem Düsseldorfer Süden an dem Malwettbewerb des Benrather Lionsclubs teil. Das Bild von Siegerin Carlotta Berger ziert bald den traditionellen Adventskalender des Clubs.

Das Benrather Schloss zur Weihnachtszeit – zu diesem Thema malen etliche kunstbegeisterte Grundschüler jedes Jahr für den Benrather Lions-Club ein Titelbild. Und auch diesmal hatte es die Jury bei der Auswahl des Siegerbildes unter mehr als 100 Kunstwerken nicht leicht. „Alle Kinder haben sich sehr viel Mühe gegeben. Es waren viele tolle Bilder dabei“, sagt Berthold Krüger, Pressesprecher des Lions-Clubs. etzt kürte er zwei der drei besten Bilder im Gemeindezentrum in Urdenbach. Bei einer Veranstaltung der Gemeinschaftsgrundschule Urdenbach rief Krüger zwei kleine Künstlerinnen der Klasse 4c auf die Bühne. Unter großem Jubel präsentierte Carlotta Berger ihr Sieger-Bild. Außerdem schenkte der Lions-Club der Erstplatzierten einen Tag im Phantasialand in Brühl, gemeinsam mit ihrer Familie. (weiterlesen)

Siegermotiv für Lions-Kalender

Benrath · Gleich zwei Preise gingen an die Klasse 4b der Schule Einsiedelstraße.

Das Benrather Schloss in leuchtendem Pink, rechts daneben ein riesiger, geschmückter Weihnachtsbaum. Auch der fröhliche Weihnachtsmann im Vordergrund darf nicht fehlen, ebenso wie der schneebedeckte Boden und der tiefblaue Sternenhimmel – so sieht das Siegerbild des Wettbewerbs für das Winter-Motiv für den Lions-Club-Kalender aus. Lara Temiz aus der Klasse 4b der Grundschule Einsiedelstraße hat es mit Wasserfarbe und Buntstiften gemalt. Mit der Wahl ihres Werkes für den Kalender des Lions-Club Düsseldorf Schloss Benrath gewinnt die Viertklässlerin Wochenend-Tickets für einen Familien-Besuch im „Europapark“ in Rust samt Übernachtung. Bemerkenswert ist, dass bei insgesamt 107 Teilnehmern von fünf Grundschulen aus Benrath und Urdenbach der dritte Platz des Wettbewerbs an Ella Boehnke geht – die ebenfalls die Klasse 4b der Grundschule Einsiedelstraße besucht. Sie gewinnt einen Rucksack mit Mal- und Schreibutensilien. (weiterlesen)


Leylas Bild wird Adventskalender des Lions-Clubs zieren

Tosender Applaus brandet in der Aula auf, als LionsMitglied Präsident Martin Seeger das Geheimnis um den diesjährigen Sieger lüftet, indem er das Gewinnerbild herumdreht. Darauf zu sehen: Schloss Benrath in winterlicher Jahreszeit, gemalt von Leyla Degistrici, Schülerin der Gemeinschaftsgrundschule Südallee. Das Bild der Viertklässlerin wird in diesem Jahr auf dem Titelblatt des Adventskalenders des Benrather Lions-Clubs zu sehen sein. Die Freude der Gewinnerin darüber ist sehr groß und auch ihre Mitschüler bejubeln und beklatschen ihre Leistung. Von Charlotte Grundmann Sechs Grundschulen aus dem Düsseldorfer Süden nahmen in diesem Jahr an dem Malwettbewerb teil. Wieder ging es darum, das winterliche Schloss Benrath darzustellen. Sicherlich keine leichte Aufgabe, sich im Frühjahr bei wärmeren Temperaturen und Sonnenschein ein eingeschneites Schloss vorzustellen und zu Papier zu bringen. Dennoch meisterten sehr viele Kinder diese kreative Herausforderung. RP November 2015