Besichtigung beim Teehersteller Teekanne

 

Teekanne

„Am 16.10.2017 hatte unser derzeitiger Präsident, Martin Stromberg, eine Besichtigung in der Betriebsstätte des weltweit bekannten Teeherstellers und Erfinders des Teebeutels „Teekanne“ in Düsseldorf-Heerdt, organisiert. Nach einer kurzen Begrüßung konnten wir, drollig bekleidet, die Produktionsstätte des Hauses „Teekanne“ betreten. Mit nur 660 Mitarbeitern werden in Düsseldorf jährlich mehrere Milliarden Teebeutel  hergestellt, verpackt und versandfertig zur Auslieferung gebracht. Wir staunten über vollautomatisierte  Maschinen, die in einer ungeheuren Geschwindigkeit gleichzeitig bis zu vier verschiedene Sorten Teebeutel herstellen, über das Produktionsmanagement, auf dessen Verbesserung die Geschäftsleitung des Familienbetriebes großen Wert legt, und die Tatsache, dass menschliche Arbeitskraft bei der Herstellung der Teebeutel nicht notwendig ist. Die Produktionsstätte schien trotz der in Hochgeschwindigkeit arbeitenden Maschinen nahezu menschenleer zu sein. Nach der sehr interessanten und informativen Besichtigung der Betriebsstätte konnten wir natürlich die neuesten Teekreationen des Hauses „Teekanne“ probieren. Zuvor hat uns ein Film die Geschichte des im Jahres 1882 in Dresden gegründeten und nach dem zweiten Weltkrieg nach Düsseldorf umgesiedelten Unternehmens und seine heutige Ausrichtung unterhaltsam vor Augen geführt. Den Abend haben wir bei einem gemeinsamen Essen auf Gut Dyckerhof in Meerbusch ausklingen lassen. Vielen Dank an unseren Präsidenten für diesen in jeder Hinsicht gelungenen Abend.“         

Bilder Teekanne